Logo Krückemeyer - Startseite
 
 
         Presse/News
                2012
                2011
                2010
                2009
                2008
                2007
 
         Produktneuheiten
Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
Home
sitemap
Auslandsaufenthalte für Berufstätige X-Schließen

Wichtiger Einlick in die Geschäftswelt

Mit steigendem Alter sinkt offenbar das Interesse daran, sich im Ausland fortzubilden. Eine Ausnahme sind die Teilnehmer des Programms "Fit für das Russlandgeschäft", das die russische Regierung zur Förderung der Wirtschaftsbeziehungen mit Deutschland aufgelegt hat. Das Fortbildungsprogramm für deutsche Fach- und Führungskräfte, die in ihren Firmen für den russischen Markt zuständig sind, funktioniert als Netzwerk, das ständig wächst. Seit dem Jahr 2006 haben schon mehr als 230 angestellte Manager und Unternehmer aus Deutschland daran teilgenommen.
Dem 39 Jahre alten Unternehmer Jan Krückemeyer verschaffte das Programm die langersehnten Geschäftsverbindungen mit russischen Firmen. Sein mittelständisches Unternehmen in der Nähe von Siegen ist auf den Großhandel mit Klebetechnik und Schleifstoffen spezialisiert. Lange Zeit bemühten sich Krückemeyers Mitarbeiter vergeblich, per Telefon und E-Mailanfragen mit russischen Firmen ins Geschäft zu kommen. Die Teilnahme am Russland-Programm war Krückemeyers letzter Versuch: "Ich wollte herausfinden, warum es nicht geklappt hat."
Nach einem Vorbereitungsseminar der GIZ über interkulturelle Kommunikation verbrachte er 2009 zusammen mit anderen deutschen Managern drei Wochen in Sankt Petersburg und Nischni Nowgorod, besichtigte russische Unternehmen und knüpfte während des Freizeitprogramms nützliche Kontakte. Schnell wurde Krückemeyer klar, was an seiner bisherigen Strategie falsch war. "Der größte Unterschied zur deutschen Wirtschaft ist: Man braucht Kontakte zur Geschäftsführung. Es ist sinnlos, sich zuerst an die Abteilungsleiterebene zu wenden." Geschäftskontakte könne man in Russland nur persönlich aufbauen, darum habe das Fortbildungs-Programm ihm so viel genützt. Inzwischen fährt Krückemeyer jedes Jahr für mindestens eine Woche nach Russland.
 
Quelle: www.sueddeutsche.de

 

  Presse/ News Produktneuheiten Newsletter anfordern  
Presse und News Produktneuheiten Schleifmittel  
   
  Schleifmittel Klebebänder Klebstoffe  
  Klebebänder Klebstoffe  
     
  Arbeitsschutz Kataloge und Preislisten Startseite  
  Arbeitsschutz Kataloge und Preislisten Unternehmen Krückemeyer