Logo Krückemeyer - Startseite
 
 
         Presse/News
                2015
                2014
                2013
                2012
                2011
                2010
                2009
                2008
                2007
 
         Produktneuheiten
         Newsletter Anmeldung
Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
Home
sitemap
EFA - Effizienzpreis NRW 2013

Große Freude in der Johannlandschule!
Gewinner des Hauptpreises 2013.

Das war ein toller Empfang, als Herr Krückemeyer am 23.1.2014 zu offiziellen Scheckübergabe
um 9:30 Uhr in der Johannlandschule in Netphen-Hainchen eintraf. Der Schulleiter Herr Lachmann und die 1. Vorsitzende des Fördervereins Nicole Kaiser begrüßten Herrn Krückemeyer ganz herzlich in der Schule.

Die Kinder hatten sich schon aufgestellt, um für den Gast ein Lied zu singen. Und dann tönte es aus den Kinderkehlen die mit viel Lust und Laune ihr Lied zu Besten gaben.
Herr Krückemeyer bedankte sich, und erklärte den Kindern, dass er heute hier ist, um einen Gewinn aus dem Adventskalender zu übergeben. Die Kinder wussten sofort, im ihren Adventskalendern da ist immer Süßes drin. „Ja, in unserem Adventskalender war aber dieses mal ein Geldpreis drin, der für euch Kinder in der Schule bestimmt ist“ so Jan Krückemeyer.
Dann wurde der Scheck an Frau Kaiser übergeben, denn der Förderverein hatte an der Weihnachtstombola teilgenommen, und so den 1. Preis in der Ziehung am 24. 12. 2013 gewonnen.

„Der Gewinn von 400,- Euro erfreut uns sehr und wir werden ihn unter anderem für die Anschaffung neuer Basketbälle einsetzen.“ so Frau Kaiser, die sich recht herzlich bedankte.

Die kleine Feierstunde wurde noch von einem selbst gedichteten Lied der 4. Klasse, die sich zu diesem
Anlass extra einen eigenen Liedtext ausgedacht und eingeübt hatten, abgerundet.

Kinder Johannlandschule Übergabe Scheck Johannlandschule Johannlandschule Scheck
 
Der Förderverein der Johannland Grundschule ist sehr engagiert, und trägt so zum Wohle der Kinder
zu einem guten und erlebnisreichen Schulablauf bei. Besonders erwähnt sei hier die Betreuung, die den Zeitrahmen von 07:00 – 16:30 Uhr abdeckt. Bewährt hat sich dabei vor allem die vor Jahren zusätzlich eingeführte 6-er Karte, mit der die Eltern und Kinder spontan und flexibel die Betreuung in der Schule nutzen können. Zusätzlich gibt es eine Ferienbetreuung von insgesamt 6 Wochen, die mit Angeboten wie Einradkurs für Anfänger und Fortgeschrittene, Kochkurs „Zwergenküche“ und vielen anderen Aktivitäten aufwartet. Zur Mittagszeit bekommen die Kinder auf Wunsch ein gesundes und abwechslungsreiches Essen, welches direkt auf den Tisch geliefert wird.

Viele Aktionen und Anschaffungen konnten nur durch die Unterstützung des Fördervereins getätigt werden, z. B. unter anderem:
Einrichtung der Küche. Mehrfaches Selbstsicherheitstraining für Mädchen.
Theaterstück „Mein Körper gehört mir“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück zum Thema
„Sexueller Missbrauch“ bei Kindern.
Anschaffung von vielen verschiedenen Pausenspielen, darunter auch Freilandschach und Freilandmühle mit den entsprechend großen Kunststofffiguren.
Beköstigung der Eltern bei der Einschulung, der Abschlussfeier, bei Sternwanderungen und bei der
Radfahrprüfung. Anschaffung von Porzellan für diese Feiern.
Schulkonzerte und andere kulturelle Veranstaltunge.
Preise für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Matheolympiade.
Diverse Arbeitsgeräte für unser Kollegium, darunter der Server für die Vernetzung der Computer im
Computerraum. Aufstockung der schuleigenen Bücherei.

 

Weitere Infos unter: www.johannlandschule-hainchen.de