Logo Krückemeyer - Startseite
 
 
         Presse/News
                2015
                2014
                2013
                2012
                2011
                2010
                2009
                2008
                2007
 
         Produktneuheiten
         Newsletter Anmeldung
Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
Home
sitemap

Gedankenaustausch - Umweltminister besucht Krückemeyer

Coil-Schutz im Fokus

Über hohen Besuch konnte sich die Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG freuen. Der Umweltminister des Landes Nordrhein-Westfalen Johannes Remmel und der Geschäftsführer der Effizienz-Agentur NRW (EFA) Dr. Peter Jahns besuchten das Familienunternehmen in Wilnsdorf, um sich über effiziente und nachhaltige Innovationen zur Prozessoptimierung zu informieren.


Im Fokus stand die Neuentwicklung "RK Coil Protect", ein Schutzsystem für Stahlcoils, für das die Firma Krückemeyer im September des letzten Jahres den Effizienzpreis NRW 2013 verliehen bekam. Dabei war von besonderem Interesse, wie die weitere Entwicklung nach der Preisverleihung und die Akzeptanz in der heimischen Industrie für dieses Produkt ist. Nach einem ausführlichem Informations- und Gedankenaustausch besichtigte der Minister die Produktion, in der neben dem Schutzsystem auch Klebe- und Schleifbänder für die Kunden individuell und flexibel zugeschnitten und gefertigt werden. Jan Krückemeyer und Uwe Kittel, Inhaber und Geschäftsführer der Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG, erläuterten die Herstellung und die aus dem Praxiseinsatz der Kunden entstandenen verschiedenen Varianten der Schutzbänder. Sie sorgen dafür, dass sich Transport- und Lagerschäden an Trommeln aus dünn gewalztem Stahl, den sogenannten Stahlcoils, deutlich verringern. Das Basismaterial für die ebenso einfache wie wirkungsvolle Produktschutz- und Verpackungslösung bilden recycelte Autoreifen. Mit "RK Coil Protect" lässt sich der Anteil an Schrott, der entsorgt oder wieder eingeschmolzen werden muss, um bis zu 90 % senken.

Minister Remmel betonte, wie wichtig Energieeffizienz in der Industrie und den mittelständigen Firmen heute ist und wie sinnvoll neue Ideen zur Einsparung der wertvollen Ressourcen sind. Gerade flexible mittelständische Firmen können sich so einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil sichern. Die Effizienzstrategie seines Ministeriums sei eine wichtige flankierende Maßnahme, um Unternehmen über den gesamten Produktionsprozess hinweg mittelfristig Einsparpotenziale aufzuzeigen.

Interessiert zeigten sich die Gäste ebenfalls an den weiteren Produktinnovationen und den Produktionsmöglichkeiten, wie zum Beispiel die Formstanzteile aus Schleif- oder Klebeband, oder einer Kombination aus beidem.

 

Foto: Krückemeyer. Johannes Remmel, Uwe Kittel, Peter Jahns und Jan Krückemeyer (v.l.)
Quelle: TH Technischer Handel Online – technischerhandel.com

Weitere Informationen zu RK Coil Protect finden Sie hier.