Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
sitemap 
Vorlesetag 2015

Das größte Lesefest Deutschlands!

Mit Lena Ganschow und Jasna Fritzi Bauer.
Gymnasium Am Löhrtor und Firma Krückemeyer präsentieren den
Bundesweiten Vorlesetag am 20. November in der Aula des GAL

Am größten Vorlesefest Deutschlands gibt es auch wieder eine Vorleserunde in Siegen. Die öffentliche Lesung findet am Freitag, 20. November 2015 von 10:15 Uhr bis 11:15 Uhr in der Aula des Gymnasiums Am Löhrtor statt. Mit dabei Lena Ganschow, Jasna Fritzi Bauer und Klaus Krückemeyer (hr3).

„Gerne sind wir natürlich wieder dabei“ sagt Dr. Reiner Berg, Schulleiter des Gymnasiums Am Löhrtor. Nach neun Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG aus Wilnsdorf findet das größte Vorlesefest Deutschlands wieder in der Aula der Schule statt. Klaus Krückemeyer ist Moderator der Veranstaltung. Er hat dieses Jahr zwei neue Vorleser gewinnen können, die sich extra für diesen Tag frei nehmen, um nach Siegen zu kommen um dort ehrenamtlich zu lesen.

Lena Ganschow ist ab November die neue Moderatorin des Wissensmagazins „Terra Xpress“ im ZDF. Die Diplom-Biologin und Wissenschaftsjournalistin moderierte zuvor die Nachmittagssendung „Kaffee oder Tee“ im SWR-Fernsehen.

Jasna Fritzi Bauer war in „Bornholmerstrasse“ (ARD) und im September in der ZDF-Thrillerserie „Blochin“ mit Jürgen Vogel und Thomas Heinze im Fernsehen zu sehen. Im August spielte sie die Hauptrolle im Kinofilm „About a Girl“ mit Heike Makatsch, für die die Schweizer Schauspielerin mit dem Bayrischen Filmpreis 2015 als „Beste Nachwuchsdarstellerin“ ausgezeichnet wurde. Seit 2012 gehörte sie zum Ensemble des Wiener Burgtheaters.

Die Beteiligten wissen also nur zu gut, wie wichtig Lesen ist und haben täglich beruflich im Fernsehen, Radio und auf der Bühne damit zu tun. Damit vor allem die Jugend erreicht wird, hat das Gymnasium Am Löhrtor besonders die Schülerinnen und Schüler der eigenen Unterstufe sowie die vierten Klassen Siegener Grundschulen eingeladen.
Die Initiatoren haben den Bundesweiten Vorlesetag vor 11 Jahren ins Leben gerufen, damit vor allem Kindern noch mehr vorgelesen wird und möglichst jede und jeder in Deutschland Spaß am Lesen hat.

Warum braucht es einen Vorlesetag?
Sich für Kinder Zeit nehmen, ihnen regelmäßig vorlesen, das Lesen selbst zu etwas Selbstverständlichem im Tagesablauf machen, gehört nicht mehr zu den Standards in unseren Familien. Laut der aktuellen, repräsentativen Vorlesestudie der Stiftung Lesen, der ZEIT und der Deutsche Bahn Stiftung lesen ein Drittel der Eltern ihren Kindern zu wenig vor. In 30 Prozent der Familien mit Kindern im Vorlesealter von zwei bis acht Jahren wird laut der Vorlesestudie selten oder gar nicht vorgelesen. Dies gilt weiterhin besonders für Haushalte aus bildungsfernen Schichten. Ebenso lesen Väter ihren Kindern deutlich seltener vor als Mütter: Während 29 Prozent der Mütter ihren Kindern täglich vorlesen, machen dies nur neun Prozent der Väter. Das Ziel des Vorlesetages ist es, Impulse zu setzen. Im ersten Jahr nahmen 2.000 Vorleserinnen und Vorleser aktiv am Bundesweiten Vorlesetag teil, im vergangenen Jahr waren es über 80.000 Menschen und in diesem Jahr soll die magische Marke von 100.000 Vorlesenden geknackt werden. Am diesjährigen zwölften Bundesweiten Vorlesetag lesen wieder tausende von Bücherfreunden deutschlandweit in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken aus ihren Lieblingsbüchern vor. Als Höhepunkt der ganzjährigen Initiative „Wir lesen vor“ von Stiftung Lesen und DIE ZEIT möchte der bundesweite Vorlesetag Kinder für das Lesen begeistern und damit deren sprachliche Ausdrucksweise und Bildungschancen verbessern. So können auch Analphabetismus und Leseschwächen verhindert werden.

Download:
www.krueckemeyer.de/sites/unternehmen/vorlesetag.htm
www.vorlesetag.de

 

Lena Ganschow
Lena Ganschow

Jasna Fritzi Bauer
Jasna Fritzi Bauer

Klaus Krückemeyer
Klaus Krückemeyer

 

 

 

© Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG, Bilder © Lena Ganschow obs/ZDF/ZDF/Andreas Hain, Jasna Fritzi Bauer br/Bayrischer Rundfunk, Klaus Krückemeyer. Bild oben: Vorlesetag 2014 - Benny Bauerdick, Andrea Ballschuh, Klaus Krückemeyer

Logo Krückemeyer - Startseite
 
         Presse/News
                2015
                2014
                2013
                2012
                2011
                2010
                2009
                2008
                2007
 
         Produktneuheiten
         Newsletter Anmeldung
RKRKRKRKRKRK