Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
sitemap 
XXX

Hochleistungsabdeckband zum Sandstrahlen

Wenn das Strahlgut mit einer Geschwindigkeit von ca. 4000 km/h auf die Werkstücke feuert, wird in der Regel ein sehr strapazierfähiges Abdeckband zum Schutz der Stellen benötigt, die nicht gesandstrahlt werden sollen.

Produktschutz beim Sandstrahlen

Um eine dicke und stabile Schutzschicht herzustellen, werden meist mehrere Schichten von Gewebeklebeband an den nötigen Stellen übereinander geklebt. Dieses mehrfache Abkleben ist recht zeitintensiv. Je größer die Werkstücke sind, desto länger dauert dieser Prozess an. Wertvolle Zeit und personelle Kapazitäten werden dadurch gebunden, die evtl. an anderer Stelle für weitere Aufträge fehlen. Gerade bei prozessorientierten Lohnsandstrahlarbeiten muss das Abkleben schnell und gleichzeitig effizient durchgeführt werden können.

Ein Abdeckband abgestimmt auf den Kundenprozess

Genau dieses Dilemma hatte ein Lohnsandstrahler aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein. Das optimale Abdeckband musste für ihn ein paar Eigenschaften aufweisen, die für die individuelle Anwendung leider nicht in einem handelsüblichen Produkt kombiniert zu finden waren. Hierzu beauftragte er den Klebe- und Schleifmittelspezialisten Krückemeyer aus Wilnsdorf. Abgestimmt auf die Prozesse des Kunden fertigt dieser individuelle Produktlösungen. Mit einmaligem Abkleben einer Schicht Klebeband sollte es möglich sein die perfekte Schutzschicht herzustellen. Auch herkömmliche Sandstrahlklebebänder aus dem Fachhandel mussten hier oftmals doppelt abgeklebt werden und kamen somit nicht in Frage.
Das Abdeckband sollte zudem eine starke Klebkraft und eine gleichzeitig rückstandsfreie Entfernbarkeit ohne Klebereste aufweisen. Für den robusten und strapaziösen Einsatz geeignet sollte es auch eine hohe Klebkraft beim Abkleben um Kanten herum (im Winkel von 90°) gewährleisten.

Die Entstehung eines Spezial-Abdeckbandes

Die Lösung war ein beschichtetes Gewebe mit Kautschukkleber, welches wegen seiner außerordentlichen Strapazierfähigkeit „Heavy Duty“ (RK 7223) getauft wurde. Mehrfaches Abkleben wird durch die speziellen robusten Gewebeschichten daher überflüssig.
Unterschiedlichste Vormaterialien wurden in verschiedenen Materialschichten zusammengeführt. Somit entstand in Kombination eines der stärksten Abdeckbänder auf dem Markt. Es besitzt eine enorme Widerstandsfähigkeit bei einer Reißkraft von 300 N/25mm.

Der einzige Wehrmutstropfen: Durch die Steife des robusten Bandes ist es nicht möglich Radien abzukleben. Das dicke Material ermöglicht aber ein leichtes Abschneiden von Rundungen per Cuttermesser. Das Abdeckband ist zudem temperaturbeständig von – 35 °C bis + 80 °C. „Nach der Anwendung sieht das Klebeband aus wie Baumrinde, besitzt aber immer noch eine starke Klebkraft und bleibt undurchdringbar“, so der zufriedene Anwender.

 

Jetzt Informationen anfordern!

 

Download/Links:
RK 7223 - Produktinfoblatt
RK 7223 - Datenblatt
Krückemeyer – Klebebänder

XXX

XXX

XXX

XXX

XXX

Hinweis: Vorliegende Produktinformation soll dem Anwender eine erste Auswahl ermöglichen und enthält weder die Garantie eines Produktes noch die Zusicherung einer Eigenschaft. Auch die Informationen in den technischen Schriften entbinden den Anwender nicht davon, die Verwendung eines ausgesuchten Produktes vorher im Versuch zu testen.
© Krückemeyer GmbH, Bilder © Krückemeyer

Logo Krückemeyer - Startseite
 
         Beratung
         Lieferung
         Lagerhaltung
         Produktinnovation
         Prozesskostenoptimierung
         Kundenschulungen
RK RK RK RKRK RK