Stappel BücherWolfgang VaterSchulgebäude Gymnasium am Löhrtor Siegen

Das größte Lesefest Deutschlands wieder in Siegen                                                               X-Schließen
Gymnasium Am Löhrtor und Firma Krückemeyer präsentieren bundesweiten Vorlesetag
am 16. November in Siegen

Wilnsdorf/Siegen. Am größten Vorlesefest Deutschlands gibt es eine prominente Vorleserunde in Siegen. Die öffentliche Lesung findet am Freitag, 16. November 2012 von 10 Uhr bis 11:15 Uhr in der Aula des Gymnasiums Am Löhrtor statt.

Gute Traditionen dürfen nicht einreißen! Auch nachdem das Gymnasium Am Löhrtor in diesem Jahr mit Dr. Reiner Berg einen neuen Schulleiter bekommen hat, findet das größte Vorlesefest Deutschlands wieder am Löhrtor statt. Nach sechs Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit der Reinhard Krückemeyer GmbH & Co. KG aus Wilnsdorf war man sich schnell einig interessante Vorlesende zu suchen, die sich extra für diesen Tag frei nehmen um nach Siegen zu kommen und dort ehrenamtlich zu lesen. Überraschend schnell konnte der Moderator der Veranstaltung, Schauspieler und Journalist Klaus Krückemeyer, zwei besondere Vorleser gewinnen. Bärbel Schäfer gehört zu den bekanntesten Fernsehgesichtern Deutschlands. Sie arbeitete für ARD, N24 und gewann für ihre tägliche Talkshow bei RTL 1996 die „Goldene Kamera“. Seit 2009 moderiert sie bei hr3 und ist mittlerweile auch Bestseller-Autorin. Ihr zweiter Roman „Schaumküsse“ wurde für die ARD verfilmt. Sänger, Moderator und Sprecher Wolfgang Vater ist seit 1991 Ensemblemitglied des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden und internationale Operngastspiele haben ihn durch ganz Europa geführt. Er kreierte Mozarts „Zauberflöte für Kinder“, das Ballett „Dornröschen für Kinder“ und die Revue „Schwarz-Rot-Petticoat!“ mit der er 2011 auch im Siegerland zu Gast war. Am 9. Dezember kommt er mit der neuen Revue „Weihnachten mit Petticoat“ wieder in die Siegerlandhalle. Alle auf der Bühne wissen, wie wichtig Lesen ist und haben täglich beruflich damit zu tun. Damit vor allem die Jugend erreicht wird, hat das Gymnasium Am Löhrtor besonders die vierten Klassen Siegener Schulen sowie die Schülerinnen und Schüler der eigenen Unterstufe eingeladen.

Warum braucht es einen Vorlesetag? Sich für Kinder Zeit nehmen, ihnen regelmäßig vorlesen, das Lesen selbst zu etwas Selbstverständlichem im Tagesablauf machen, gehört nicht mehr zu den Standards in unseren Familien. Einer Studie der Deutschen Bahn, der ZEIT und der Stiftung Lesen zufolge lesen 42 Prozent aller Eltern mit Kindern „im besten Vorlesealter“ von 0 bis 10 Jahren ihren Kindern nur selten oder gar nicht vor. Andere Studien belegen, dass ein Viertel aller 15-Jährigen in Deutschland nicht richtig lesen kann, fast die Hälfte nimmt nie ein Buch zum Vergnügen in die Hand. Das Ziel des Vorlesetages ist daher, Impulse zu setzen.

Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 12.000 Vorleserinnen und Vorleser und am diesjährigen neunten bundesweiten Vorlesetag lesen wieder tausende von Bücherfreunden deutschlandweit in Kindergärten, Schulen und Bibliotheken aus ihren Lieblingsbüchern vor. Unter ihnen zahlreiche Prominente aus Politik, Kultur, Sport und Medien. Als Höhepunkt der ganzjährigen Initiative „Wir lesen vor“ von Stiftung Lesen und DIE ZEIT möchte der bundesweite Vorlesetag Kinder für das Lesen begeistern und damit deren sprachliche Ausdrucksweise und Bildungschancen verbessern. So können auch Analphabetismus und Leseschwächen verhindert werden.

 
Datum: Freitag, 16.11.2012
Zeit: 10:00 Uhr – 11:15 Uhr
Ort: Aula des Gymnasiums Am Löhrtor
Oranienstr. 27
57072 Siegen
Telefon: (0271) 51516
 
Vorlesetag        Vorleser       Presse
Vorlesetag

 

 

Aktionen
Kontakt
Presse/News
Downloads
Impressum
Home
sitemap
Logo Krückemeyer - Startseite
 
         Geschichte
         Team
         Partner
         Kennzahlen
         Jobs
         Referenzkunden
         Qualitätsmanagement
         Verbände
         Engagement
                   Vorlesetag
                   Sponsoring